Der Bauernhof an der Leitn

Unser Leben als Landwirte

Rebanlagen, Obstanger, Gemüse- und Kräutergarten, Hühnerstall und Wachteldomizil, vertikale Pflanzenbeete – unser Hof ist kunterbunt und vielfältig. Das ist wunderbar – macht aber auch viel Arbeit. Gern zeigen wir Ihnen, wie die landwirtschaftliche Arbeit bei uns funktioniert.

Einmal wöchentlich gibt es eine Hofführung durch die Obst– und Weingärten im Paulser Feld oder durch die Rebanlagen im Klostergarten. Heinz erzählt vom bäuerlichen Leben am Leitnhof, vom Tagesablauf und dem Lauf der Jahreszeiten. Selbstverständlich: eine Verkostung unserer hausgemachten Produkte.

Jeden Montag von 17.30 Uhr bis 19 Uhr (für Hausgäste kostenlos, Anmeldung erforderlich)

 

Kleine Pflanzen, riesiger Geschmack! Unter einem unserer Weingärten produziert unser Sohn Ulrich Microgreens mit seinem Startup Unternehmen profarms, kleine Pflanzen, gezogen aus den verschiedensten Gemüsesamen. Microgreens sind Geschmacksbomben, sehen gut aus und tragen zu einer gesunden Ernährung bei. Bei der Führung erfahren Sie, wie Ulrich die Microgreens in seiner innovativen Vertical Gardening-Anlage ressourcenschonend produziert. Selbstverständlich gibt es einige Microgreens zu kosten.

Jeden Freitag von 16 Uhr bis 17.30 Uhr, Treffpunkt Leitnhof Genussatelier – 18,00 € pro Person (für Hausgäste kostenlos, Anmeldung erforderlich)

Was die Spatzen vom Dach pfeifen

Im Fluss. Manchmal sprudeln wir über, soviel möchten wir erzählen. Oft gehen die Tage dahin, und alles bleibt ruhig. Zwischen Dolcefarniente und südlichem Temperament. So sind wir.

Das Ticket zum Glück!

Wann kommen Sie uns besuchen?

Der Bauernhof an der Leitn

Unser Hof ist kunterbunt und vielfältig. Das ist wunderbar – macht aber auch viel Arbeit. Gern zeigen wir Ihnen, wie die landwirtschaftliche Arbeit bei uns funktioniert.

Unser Land schmecken

Kaum eine Mahlzeit bei uns ohne den Saft, die Marmelade, das Gemüse, die Microgreens, den Wein aus unseren Gärten und Obstangern.

Angekommen!

Was für ein Glück, dass wir hier sind! Gerade hier, an diesem Flecken Erde, den schon einmal jemand als Eck‘ vom Paradies beschrieben hat.

Gemeinsam den Weg gehen

Wir haben uns gefunden. Wir wissen, was wir können, wir lieben, was wir tun. Sie haben uns gefunden. Wir möchten Ihnen gern das alles zeigen.

Südwind trifft Bergluft

Ein Fensterblick: Weinhügel und Apfelgärten bis hinauf, wo Wälder und Berge beginnen. Weiter Himmel, nahe Städte, Land der Burgen. Natur grüßt Kultur.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner